Anwendungsbeispiele

Die TCM ersetzt keine tierärztliche Diagnose. In der unten stehenden Liste findet man Anwendungsbeispiele für ihren Hund, ihre Katze oder ihr Pferd, bei welchen Akupunktur und Vitalpilze helfen.

 

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) mit Tierakupunktur kann man sehr erfolgreich
anwenden bei diesen Beschwerden:

  • Bewegungsapparatstörungen: Gelenkbeschwerden (Arthritis und Arthrose), Bandscheibenvorfälle, Dysplasie, Lahmheiten, allgemeine Rückenprobleme
  • Schmerzen
  • Chronische Erkrankungen
  • Lungenbeschwerden: Chronisches Schnupfen, Asthma, Allergie, Husten
  • Hautprobleme: Wundheilungsstörung, Allergien, Entzündungen, Ekzem, Leckerdermatitis
  • Verdauungsbeschwerden: Erbrechen, Durchfall, Kolik, Nahrungsmittelintoleranz
  • Harnapparatsprobleme: Inkontinenz, Chronische Blasenentzündungen
  • Weitere Indikationen: Epilepsie, Stress, Verhaltensstörungen, Immunschwäche, Stoffwechselerkrankungen, Altersbeschwerden

Holistische Tierkinesiologie brauche ich oft bei emotionalen Beschwerden, und um auszutesten, welche Therapie beim Tier am besten angewendet werden soll

Kontakt


Med. vet. IVAS Dipl. Liliana Pastor
5033 Buchs

Adresse


Öffnungszeiten


Termin für TCM und Tierakupunktur nach Vereinbarung.
Die Beschwerden ihres Tieres werden sich kaum an bestimmte Öffnungszeiten halten.

Kontaktieren sie mich, damit wir einen Termin für Akupunktur für ihren Hund, ihre Katze oder ihr Pferd vereinbaren können.

Ich versuche wenn immer möglich, einen optimalen Termin für ihr Tier zu finden.

Share This